Meine Herzens~Anliegen

 

~klangwelle~ Film

 

ABWUN ~ das ALL~EINE, aus dem ALLES erschaffen worden ist ~

seit Sommer 2012, als ich beim Spaziergang die Melodie

für meine Vertonung von Abwun empfangen habe,

singe ich dieses Lied täglich für ein LEBEN in Würde für ALLE Wesen ~

sowie für Gleichgewicht von weiblichen & männlichen Kräften ~

für Ebenbürtigkeit von Frau UND Mann ~

für basic care ~ bedingungslose existentielle Grundversorgung ~ für jede/n auf der Welt ~

für Wertschätzung, Respekt, Dankbarkeit für unsere wunderbare Schöpfung ~

all~ein(s) sowie mit anderen Gleichschwingenden ~

mit den bezaubernden Klängen meiner Sansula Kalimba ~

so oft wie möglich in Natur ~

 

„Goldenes Licht fließt durch mich ~ göttliche Liebe wirkt durch mich“

wurde zur Sommersonnenwende 2016, um Mitternacht

an meinem Monochord spielend, geboren ~ auch dieses Lied singe ich täglich 7mal ~

mit meinem Herzenswunsch, dass immer mehr Menschen

dieses Licht in sich FÜHLEN ~ und mit ihrer persönlichen Kreativität WIRKEN ~~~♥~~~

 

Dieses Lied habe ich in meine 9. selbstgebaute Flöte geschrieben ~

zusammen mit „Fülle“, „Heilung“, mein „Abwun“-Symbol, (*) Brigid ~

Schwemmholzflöte, nach indianischem Vorbild gebaut ~

spirit-flute ~ für Transformation / Wandel ~

morgens, abends sowie tagsüber erklingt sie ~

und lässt meine Herzensanliegen ins Universum fließen und schwingen ~

Wesen berühren ~ Menschen inspirieren ~ LEBENdigkeit wiedererwecken ~

 

Im Film erklingt auch meine Birkenflöte, meine erste Flöte,

die ich in einem Wald im Mühlviertel 2011 selbst gebaut habe sowie

meine zweite Flöte, Schwemmholz ~ in einer Höhle im Burgenland

zum Leben erweckt ~

 

Täglich singe ich auch ein weiteres eigenes, sehr lebendiges Lied:

FÜLLE für mich ~ FÜLLE für ALLE ~

 

Die Welt braucht LEBENdige Menschen ~ mit Mut und Solidaritätsbewusstsein ~

                                                                  (*) Brigid

 

Dieser Film ist ein Geschenk meiner lieben Freundin Augustine ~ herzlichen DANK ~

die Aufnahmen hat Jakob Schweighardt im Herbst 2016 gemacht: www.kobenstein.at

 

Augustine Mühlehner hat weiteren Film initiiert,

in dem ich in Natur singe & spiele ~ als Wertschätzung und Dank für Mutter Erde & all ihre Wesen:

Der Bahnhofsgarten von Kritzendorf, produziert von Karl Kovalcik

 

 

Der Bahnhofsgarten von Kritzendorf

 

Kameramann Karl Kovalcic hat mit viel Einfühlungsvermögen aus spontanen Aufnahmen
Ende Oktober 2017 zwei Filme gestaltet.
Seit langem sind ich sowie meine beiden Freundinnen Augustine und Edith,
die ich vor gut zwei Jahren kennengelernt habe, auf vielfältige Weise engagiert,
unser NaturverbundenSEIN zu LEBEN sowie auch Anderen zu vermitteln, zu inspirieren, zu begeistern ~
 
Es wird von den Begründerinnen Edith Czernilofsky sowie Augustine Mühlehner
die Geschichte dieses wunderschönen Gartens erzählt, gemeinsam mit mir werden
mit Worten sowie Musik unsere Herzensanliegen vermittelt ~
die Bedeutung von Dank und Wertschätzung von und für Mutter Erde,
die uns ganzheitlich nährt, trägt, erfreut ~ auch in praktischer Form ~
über das Energiehalten durch liebevolles Berühren von Mutter Erde mit unseren Händen und Füßen ~
und weiteres ~

Im Film auf DVD (30min) kommen wir mehr zu Wort und es ist mehr von Musik in Au zu erleben ~
der Kurzfilm (6min) jedoch präsentiert auch Wesentliches ~

DVD kann erworben werden bei:
Augustine Mühlehner
Telefon 0664 86 68 990
www.natur-kunst-vermittlung.at

 

Radio-Sendung mit (*)Brigid & Doris Breuer, 02. Mai 2017, Radio FRO

Eine weitere Möglichkeit, meine Gedanken sowie meine Musik, u.a. meine eigenen Lieder, zu hören ~

Wenn Ihr 1 Stunde Muße habt, dann viel Freude mit Geschichten & Musik, die das Herz berühren ~

Link: www.cba.fro.at/339984

Verein Begegnung – Arcobaleno
www.arcobaleno.info

 

Zu meinem Herzensprojekt: Nahrung für die Seele im Heilungsraum

Wie einige von Euch wissen, ist „Nahrung für die Seele“ im Krankenhaus, das aus meiner Sicht als Heilungs-Raum bezeichnet werden sollte, eines meiner Herzens~Projekte, für das ich mich sehr engagiere.

Beeindruckende und berührende Erfahrungen im Herbst 2015 im AKH Linz ~ Herz-Intensiv sowie Palliativ ~ bewegen mich dazu.
„Sie haben meinen Tag heute sehr bereichert ~ bitte kommen Sie bald wieder!“ eines schwer kranken Menschen ist ein Auftrag an mich, den ich mit: „Ja, ich komme gerne wieder, nicht nur zu Weihnachten!“ erwidert habe.

Und ich weiß, dass er im Namen Vieler gesprochen hat!
Krankenschwestern bestätigen diesen Wunsch nach Zuwendung, die sie aus Zeitgründen nicht geben können,
und begrüßen meine besondere Art und Weise dieser Zuwendung:

Ich biete Nahrung für die Seele, schlicht und einfach als „Ich BIN da“ ~ für dies, was im Augenblick passend ist, geschehen lassen statt Tun ~ ob mit oder ohne Instrumente, singend, schweigend, erzählend, zuhörend, …einfach mit meinem ganzen SEIN und musikalischem Wirken präsent!
Meine Sansula Kalimba, Naturtonflöten, Monochord, Summen, eigene schlichten Lieder berühren immer wieder zutiefst ~

Meine Vision ist ja, dass den Verantwortlichen so ein Wirken wie meines etwas wert ist, als Ergänzung zu medizinischer Versorgung, die auf der physischen Ebene geschieht.
Das hat zur Folge, dass mein Wirken honoriert wird ~ durch Anstellung, unterstützt durch Spenden, Sponsoren,…

„Musik kann eine Wirkung auf uns haben, ähnlich wie ein Medikament“, sagt Prof. Bernatzky von Uni Salzburg mit Berufung auf Studien über den Einfluss von Klängen auf Körper und Psyche.

Ja, es gibt seit Jahrzehnten Studien, für mich zählen vor allem die persönlichen Rückmeldungen, Erfahrungen,…
Musik IST Teil unserer Schöpfung, seit Ur-Beginn, für alle Wesen, zur Freude, für Ausdruck jeglicher Gefühle ~ und somit HEILsam!

Meine Bitte an Euch:
Ich bin für mich persönlich, für mein Herzens~Anliegen, und besonders für die baldigen Gespräche mit den Verantwortlichen der zukünftigen Heilungs-Räume DANKBAR für Eure moralische Unterstützung, ob mit Euren Gedanken, mit Weiter-Erzählen zur Stärkung des entsprechenden Bewusstseinsfeldes ~

Und mit den besonderen Kräften vom kommenden Montag sowie Klangnetzwerk ~ siehe unten ~
möge meine Vision bald Wirklichkeit SEIN!
Und damit der Wunsch all jener, die sich durch diese Zuwendung bereichert fühlen, sie als heilsam erleben, in Erfüllung gehen!

„Du willst einfach Freude bereiten“, hat jemand vor kurzem als mein Wesen erkannt.
„Es ist spürbar, dass Sie aus dem Herzen DA sind, wirken“.

JA, so ist es!

Und somit DANKE ich Dir/Euch von Herzen für jegliche Form der Unterstützung, immer wieder ~

Alles Liebe,

(*) Brigid